Team weeloveAllgäu

Informationen. Kontakt. Hintergründe.

Im Rahmen der europäischen Markteinstiegsstrategie von wee obliegt es der Servicegesellschaft MPC-Concept GmbH mit Niederlassungen in Memmingen und Kempten, das System im Auftrag der Schweizer weeConomy AG im Allgäu und Oberschwaben erfolgreich einzuführen. Geschäftsführer Frank Büttner ist selbstbewusst, wenn er über die Ziele des Projektes spricht: „Unser Team, allesamt Allgäuer und mit unserer schönen Heimat tief verwurzelt, engagiert sich herausragend für die Umsetzung der Ziele. Mittel- und langfristig möchten wir ein attraktives Netzwerk mit bis zu 4.000 aktiven Partnern aufbauen, bei denen mit der weeCard oder weeApp bis zu 400.000 Konsumenten einkaufen. 

Unser Ziel ist es, stationäre Anbieter im Allgäu mit wee sichtbar zu machen, sie auf dem wee-Marktplatz zu verbinden und mit Werkzeugen wie z.B. Such- und Filterfunktionen, Navigations- und Bezahlsystem oder Marketingfunktionen auszustatten die sie noch wettbewerbsfähiger machen. Für Einheimische und Touristen des Allgäus soll mit wee eine leicht zugängliche, funktionelle und breite Plattform aus den Branchen Einzelhandel, Gastronomie, Kultur, Tourismus, Sport und Freizeit entstehen.“ Der inoffizielle Projektstart erfolgte vielbeachtet bereits im Rahmen der Allgäuer Festwoche und am vergangenen Donnerstag präsentierte sich das hochmotivierte Team mit den anstehenden Aufgaben in Kempten den Vertretern der Medien und ausgewählten Einzelhändlern, die sich schon vor dem Projektstart wee angeschlossen hatten.

Kontakt

wird aktualisiert

Bei allen Fragen rund um wee und wee Love Allgäu wenden Sie sich gerne an Ihren weePoint im Allgäu:

Nach oben